Eisdiele verkauft Eis mit Heuschrecken

Heuschrecken: der neueste Schrei. Foto: dpa

Heuschrecken: der neueste Schrei. Foto: dpa

New York. Heuschrecken kannte man lange Zeit vor allem an der Wall Street, nämlich als gewissenlose Investoren vor der Bankenkrise. Jetzt landen die kleinen Hüpfer auch auf Eisbechern und schließlich im Magen. Der Eis-laden „La Newyorkina“ verkauft in Manhattan noch bis Ende August den Becher „Fröhlich Hüpferisch“. Er besteht aus mit Chipotle-Chili angereichertem Vanilleeis, Mezcal-Caramel, einer kandierten Orangenscheibe und gerösteten Heuschrecken.