Was muss ins Reisegepäck?

Heike, 21, Hohenems: „Mit in den Urlaub müssen auf jeden Fall Handy­, Bikini und Ladegerät. Ohne diese Sachen könnte ich nicht verreisen. Natürlich ist es auch wichtig, dass die Geldtasche im Urlaub mit dabei ist, ansonsten könnte es schwierig werden.“

Heike, 21, Hohenems: „Mit in den Urlaub müssen auf jeden Fall Handy­, Bikini und Ladegerät. Ohne diese Sachen könnte ich nicht verreisen. Natürlich ist es auch wichtig, dass die Geldtasche im Urlaub mit dabei ist, ansonsten könnte es schwierig werden.“

Reisezeit im Ländle: WANN & WO hat nachgefragt, was bei den Vorarlbergern ins Gepäck muss.

<p>Nick, 21, Lochau: „Ich habe im Urlaub immer das Spiel Kniffel dabei. Ich mag es, abends mit Freunden zusammen zu sitzen und dabei zu kniffeln. Deshalb muss das Spiel bei mir in jeden Urlaub unbedingt mit.“</p>

Nick, 21, Lochau: „Ich habe im Urlaub immer das Spiel Kniffel dabei. Ich mag es, abends mit Freunden zusammen zu sitzen und dabei zu kniffeln. Deshalb muss das Spiel bei mir in jeden Urlaub unbedingt mit.“

<p>Carina, 32, Dornbirn: „Ich würde niemals ohne Haargummis in den Urlaub fahren. Sobald es heiß ist, muss ich die Haare hoch stecken. Kontaktlinsen müssen auch dabei sein, denn ohne sehe ich nichts.“</p>

Carina, 32, Dornbirn: „Ich würde niemals ohne Haargummis in den Urlaub fahren. Sobald es heiß ist, muss ich die Haare hoch stecken. Kontaktlinsen müssen auch dabei sein, denn ohne sehe ich nichts.“

<p>Kyell, 18, Lochau: „Ich brauche im Urlaub auf jeden Fall eine Sonnenbrille und eine Badehose. Ich mache gerne Urlaub am Strand, deshalb dürfen diese Sachen auf keinen Fall in meinen Reisegepäck fehlen.“</p>

Kyell, 18, Lochau: „Ich brauche im Urlaub auf jeden Fall eine Sonnenbrille und eine Badehose. Ich mache gerne Urlaub am Strand, deshalb dürfen diese Sachen auf keinen Fall in
meinen Reisegepäck fehlen.“

<p>Kevin, 16, Dornbirn: „Ohne mein Handy könnte ich nicht verreisen. Ich bleibe so mit meinen Verwandten und Freunden in Kontakt. Es hilft mir außerdem, mich vor Ort zurecht zu finden, wenn ich zum Beispiel ein gutes Restaurant suche.“</p>

Kevin, 16, Dornbirn: „Ohne mein Handy könnte ich nicht verreisen. Ich bleibe so mit meinen Verwandten und Freunden in Kontakt. Es hilft mir außerdem, mich vor Ort zurecht zu finden, wenn ich zum Beispiel ein gutes Restaurant suche.“