Österreich-Premiere: „Touch-Tennis“ im TC Nenzing

Thomas Fritz und Stefan Jutz.  Fotos: Franz Lutz

Thomas Fritz und
Stefan Jutz.  Fotos: Franz Lutz

Der TC Nenzing unter Sportwart Marco Jutz und Dominik Ganahl sorgte dafür, dass eine neue Tennisvariante, das „Touch-Tennis“ mit Softbällen, nun auch im Ländle gelandet ist. Das erste Doppelturnier powered by Schmidt’s fand kürzlich auf den Plätzen des Tennisclubs statt. 47 Doppelpaare traten gegeneinander an. Nach acht Stunden stand das Dornbirner Duo Lucas Klien und Philipp Schallert als Sieger fest. Mehrere Firmenvertreter wie Thomas Fritz (GF Schmidt’s), mse-Personalvermittlungs-Chef Stefan Jutz und viele andere, wie Tanja und Stefan Grass von Amann Bau, Franz Ströhle (KIMA) und Obfrau Lisi Simoner halfen tatkräftig mit. Zahlreiche Zuschauer wie Gemeindearzt und TC-Ehrenpräsident Aldo ­Sauerwein, Rene Bartenbach sowie Franz ­Altstätter (Hypobank) waren auch dabei. Franz Lutz

<p class="caption">Lukas Klien mit Philipp Schallert und Manuel Dünser mit Lukas Mayer.</p>

Lukas Klien mit Philipp Schallert und Manuel Dünser mit Lukas Mayer.

<p class="caption">Ein kleiner Fan.</p>

Ein kleiner Fan.