Adventskalender

Keine großen Emotionen bei Marcel Koller

Dass Österreichs Fußball-Teamchef Marcel Koller kein Freund von öffentlich zur Schau gestellten Emotionen ist, hat er auch am Montag bewiesen. Nach dem 1:0-Auswärtssieg gegen Moldawien zum WM-Qualifikationsabschluss verzichtete er auf sentimentale Ansagen. „Ich habe versucht, die Emotionen außen vor zu lassen und mich auf das Spiel zu fokussieren“, erklärte der 56-Jährige und freut sich nach einem turbulenten Lehrgang auf eine Auszeit. Foto: GEPA